UNSERE VISION

Der Hochstammanbau vereinigt Ökologie und Lebensmittelproduktion und das kann man tagtäglich in unserer Landschaft sehen. Viele grossartige Landschaften der Schweiz sind Hochstammbaumlandschaften.

Hochstamm Suisse will keine Hochstammlandschaften à la Ballenberg, sondern ein lebendiges Produktionssystem, das einheimisches Obst für genussvolle Produkte hervorbringt und gleichzeitig zur Vielfalt und Ökologie der Kulturlandschaft beiträgt. Deshalb setzt sich Hochstamm Suisse für die Wirtschaftlichkeit des Hochstammanbaus ein. Mit der Vermarktung von Hochstammobst zu fairen Preisen und Innovationen im Produktionsprozess schaffen wir die Voraussetzungen dafür, dass diese traditionelle Produktionsform wieder rentabel gestaltet werden kann und die Produzenten ihre Obstgärten erhalten, pflegen und erneuern.

Das gelingt uns immer besser. Hochstammobst findet wieder Absatz, Verarbeiter schätzen die Qualität unserer Früchte und Konsumenten kommen wieder auf den Geschmack. Es herrscht wieder eine Aufbruchstimmung im Hochstammanbau.

zur Infobroschüre


SO ARBEITEN WIR

Partnerschaftlich, vernetzt
Wir bauen auf eine breite Partnerschaft zwischen Produzenten, Verarbeitern, dem Handel und Verbänden des Naturschutzes und der Landwirtschaft.

Marktorientiert, innovativ, vielfältig
Wir initiieren Innovationen im Hochstammanbau.
Wir fördern Produkte aus Hochstammlandschaften.
Wir fördern den Absatz und die Vermarktung von Hochstammprodukten.

Qualitätsorientiert, glaubwürdig, transparent
Wir vermitteln, organisieren und koordinieren qualitativ hochstehende Obstrohstoff von Schweizer Hochstammkulturen.
Wir setzen uns für Transparenz, Glaubwürdigkeit und gerechte Preise ein.

Lokal, regional, national
Wir agieren national, regional und lokal und erschliessen den Schweizer Markt für Hochstammprodukte.
Wie stehen für 100% Schweizer Herkunft ein.
Wir sind in allen wichtigen Hochstammregionen der Schweiz präsent.

Meinungsbildend, offen, basisnah
Wir geben den Hochstammanbau eine Stimme und nehmen in Politik und Gremien Einfluss.
Wir sind das Kompetenzzentrum für alle Fragen des Hochstammanbaus.
Wir sind nahe bei unserer Basis und fördern die Gemeinschaft der Hochstammproduzenten.

ZAHLEN UND FAKTEN

Stand 2017
Umsatz mit Hochstammprodukten (CHF)14 Mio.
Mengenabsatz Spezialmostobs (T)3’343
Mengenabsatz Industriekirschen (T)98
Mengenabsatz Industriezwetschgen (T)31
Marktanteil Spezialmostobst (%)23.4
Marktanteil Industriekirschen (%)35.6
Marktanteil Industriezwetschgen (%)24.2
Mitglieder1231
Lizenznehmer47
Markennutzer9
Direktvermarkter104
Gönner539

PARTNERSCHAFT MIT COOP

Seit 10 Jahren verbindet uns eine enge Partnerschaft mit Coop. Was 2008 mit der Umstellung eines Apfelsaftes auf 100% Hochstamm begann, ist heute zu einem Sortiment mit 170 Hochstammprodukten angewachsen. Heute ist Hochstamm Suisse ein Coop Nachhaltigkeit-Gütesiegel. Dank umsatzstarken Produkten hat Hochstamm Suisse den Sprung aus der Nische geschafft. Damit können wir vielen Bauerfamilien wieder einen Absatz für ihre Früchte bieten. Das sind unsere gemeinsamen Ziele:

Laufend neue Lebensmittel mit Hochstammfrüchten entwickeln und bestehende Produkte auf Hochstammobst umstellen (Tat 195)

Die Kirschenbäume der Nordwestschweiz erhalten (Tat 99)

Den Schweizer Industriezwetschgen pionierhaft wieder eine Absatz bieten (Tat 262).

TRÄGERORGANISATIONEN

Hochstamm Suisse wurde von BirdLife Schweiz und Pro Natura im Jahr 2000 gegründet. Seither ist eine breite Trägerschaft verschiedener Organisationen aus Naturschutz, Landwirtschaft und der traditionellen Kulturlandschaft gewachsen, die alle am gleichen Strick ziehen.

Diese Organisationen unterstützen uns:

VEREIN UND VORSTAND

Hochstamm Suisse ist ein Verein, der sich für die Erhaltung und Förderung der Hochstammobstgärten in der Schweiz einsetzt. Seine Mitglieder sind Obstproduzenten, Verarbeiter und Trägerorganisationen.

Der Vorstand setzt die strategische Stossrichtung des Vereins fest. Er besteht zurzeit aus folgenden Mitgliedern:

Maja Graf

Co-Präsidentin

Biobäuerin und Nationalrätin, Sissach (BL)


Martin Heller

Co-Präsident

Landwirt, Verband Solothurnischer Obst- und Beerenproduzenten VSOB


Werner Bosshard

Senior Key Account Manager Ramseier Suisse AG


Gertrud Burger

Bereichsleiterin Pflanzen bei ProSpecieRara


Michela d'Onofrio

Geschäftsführerin zuger-rigi-chriesi AG


Josiane Enggasser

Vize-Direktorin und Leiterin Abteilung Verarbeitung beim Schweizer Ostverband


Lorenz Humbel

Inhaber Spezialitätenbrennerei Humbel


Pascal König

Projektleiter Landwirtschaft beim SVS/BirdLife Schweiz


Hans Oppikofer

Bio-Landwirt, Fachkommission Obst von Bio Suisse


Peter Zahner

Landwirt, Vereinigung Hochstammobstbau Schweiz


GESCHÄFTSSTELLE

Hochstamm Suisse führt eine schlanke Geschäftsstelle in Basel. Zu ihren Aufgaben gehören die Organisation/Koordination des Rohstoffes, das Produktemanagement, die Förderung von Partnerschaften und Absatzkanälen, die Qualitätssicherung sowie Verkaufsförderung und Kommunikation.

Stephan Durrer

Geschäftsführer, Kommunikation und Verkaufsförderung, Projekte

079 811 00 49


Yvette Schaffner

Sekretariat, Verträge

061 336 99 44


Pierre Coulin

Rohstoffsicherung, Qualitätssicherung, Regionen, Projekte

079 401 36 63


Marianne Lerch

Rohstoffsicherung

079 412 61 68


Roberto Mentil

Produktmanagement, Partner und Kanäle

079 209 83 15


KONTAKT

Die Geschäftsstelle von Hochstamm Suisse befindet sich auf dem Gundeldinger Feld in Basel.
Sie erreichen uns vom Bahnhof SBB aus durch den hinteren Ausgang in Richtung Gundeldingen zu Fuss in 10 Minuten oder mit dem Tram Nr. 16 bis Haltestelle Tellplatz.
Hochstamm Suisse
Dornacherstrasse 192
CH-4053 Basel
Tel. ++41 61 336 99 47
info@hochstamm-suisse.ch
//]]>